Neu hier?

Neu hier?

Schön, dass Du den Weg hierher gefunden hast. 🙂

Vielleicht bist Du nur zufällig hierher gestolpert oder Du hast einen Tipp bekommen, aber ganz sicher schwirrt eine Frage in Deinem Kopf herum:

 

Worum geht es auf Gedankenkost?

Du bist auf meinem Blog genau richtig, wenn du nach regelmäßiger Motivation und Inspiration für alle Lebenslagen suchst. Ich möchte meinen Lesern Lösungen zu ihren alltäglichen Problemen anbieten und ihr Gehirn mit interessanten Dingen füttern.

Das Hauptziel dieses Blogs ist es, Dir Input zum Nachdenken zu geben, eben Kost für Deine Gedanken. Denn ich bin der Meinung, wenn ein Gehirn sich nicht regelmäßig mit neuen Dingen beschäftigt und gefordert wird, verkümmert es früher oder später. Deswegen findest Du in den meisten Beiträgen Vorschläge, die Dich zum positiven Nach- und Umdenken anregen sollen. 

Unter dem Punkt “Psychologie” gehe ich auf (einfachere) psychologische Probleme ein und schlage Dir Lösungsansätze vor. Ich nehme eine Frage gleich vorweg: Nein, ich habe Psychologie nicht studiert. Du kannst Dir allerdings sicher sein, dass alle Beiträge ausführlich recherchiert wurden, wissenschaftlich fundiert sind und mit meinem Schweiß und Blut für Dich geschrieben wurden.*

In den Kategorien “Bücher” und “Filme” findest Du überwiegend Beiträge mit meiner Meinung zu den zuletzt gelesenen Büchern und gesehenen Filmen. Vielleicht gefällt Dir etwas davon. So hast Du auch außerhalb dieses Blogs etwas, das Dein Gehirn sättigt. 

 

 

Wer schreibt hier? 

Mein vollständiger Name ist Clarissa-Rebecca Braun, aber Du kannst mich einfach Clara nennen. Alles andere klingt sonst so etepetete. Ich bin sozusagen mit Papier und Stift in die Welt gerutscht. Schon als Kind habe ich es geliebt zu zeichnen. Als sich dann endlich die Tür zur Welt der Buchstaben für mich öffnete, war kein Buch mehr vor mir sicher. Doch irgendwann reichte mir das Lesen nicht mehr und ich begann, eigene kleine Geschichten zu erfinden. Was als Kopfkino begann, ist heute meine Leidenschaft. Ich könnte mir ein Leben ohne Schreiben (in jeglicher Art) nicht mehr vorstellen.

Meine Seite “Gedankenkost” bietet mir den nötigen Raum, um mich auszutoben.

Neben diesem kleinen Blog-Projekt arbeite ich außerdem an meinem Debütroman. Ich weiß zwar noch nicht wie viel ich davon preisgeben möchte, aber in Zukunft könnte es auf meinem Blog den ein oder anderen Hinweis geben, worum es in dem Roman geht.

Bei Fragen oder Anregungen rund um den Blog schreib mir einfach!

blog@gedankenkost.de

Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag,

Deine Clara 🙂

 

 

 

*Bei schwerwiegenden, psychologischen Problemen wende Dich bitte an den Psychotherapeuten Deiner Wahl.